MW und MD WASSERSACKROHRE NACH DIN 16282, ANSCHLUSSROHRE FÜR DRUCKMESSGERÄTE -> Datenblatt D6-034 von LABOM

Die Belastbarkeit der aufgeführten Armaturen ist den Tabellen im Datenblatt D6-034 zu entnehmen, auch zulässiger Betriebsüberdruck nach DIN.
Weitere Angaben und Werte für Rohre aus Stahl 13 CrMo 44 (W.-Nr. 1.7335) auf Anfrage.
Sonderausführung:
Bescheinigung über Werkstoffprüfung entsprechend EN 10204.

MW und MD, WASSERSACKROHRE NACH DIN 16282, ANSCHLUSSROHRE FÜR DRUCKMESSGERÄTE -> Datenblatt D6-034 von LABOM

Vorteile

    • Wassersackrohre nach DIN 16282 und Anschlussrohre für Druckmessgeräte
    • Material: Edelstahl W.-Nr. 1.4571 oder C-Stahl St. 35.8 oder warmfester Stahl 13 CrMo 44
    • Zulässiger Betriebsüberdruck nach DIN

    Optionen

    • Bescheinigung über Werkstoffprüfung entsprechend EN 10204

Funktion MW und MD

  • Wassersackrohr für horizontale Druckentnahme (U-Form), DIN 16282, Form B

  • Austritt: Spannmuffe links/rechts G 1/2"
  • Gewicht: ca. 0,9 kg
  • Wassersackrohr für vertikale Druckentnahme (Kreisform), DIN 16282

  • Austritt: Spannmuffe links/rechts G 1/2"
  • Gewicht: ca. 0,9 kg
  • Anschlussrohr in Winkelform

  • Eintritt: Anschweißende mit Schweißfase
  • Austritt: Spannmuffe links/rechts G 1/2"
  • Gewicht: ca. 0,4 kg
  • Anschlussrohr in gerader Form

  • Eintritt: Anschweißende mit Schweißfase
  • Austritt: Spannmuffe links/rechts G 1/2"
  • Gewicht: ca. 0,3 kg

Anwendungsbeispiele MW und MD

Typenreihen

MW1010, MW1020, MW1040, MW2010, MW2020, MW2040, MW3010, MW3020, MW3040, MW4010, MW4020, MW4040, MD1010, MD1020, MD1040, MD2010, MD2010, MD2020, MD2040